Browniewaffeln mit Puderzucker

Für alle Schokofans gibt es heute ein paar Browniewaffeln mit Puderzucker.

Mit den Browniewaffeln mit Puderzucker habe ich heute das Waffelrezept des Monats April für euch. Wer gerne mal etwas ausprobiert und nicht immer die Standardwaffel machen möchte, der kann sich ja mal an diesen versuchen. Es ist mal etwas anderes, aber nicht zu ausgefallen. Die Waffeln sind super schokoladig und schmecken natürlich noch lauwarm am besten. Also ran ans Waffeleisen und viel Spaß beim nachbacken.

In diesem Jahr hatte ich bis jetzt folgende Waffelrezepte für euch:

Als Untergrund habe ich HORI Laminat benutzt, das mir freundlicherweise von casando.de zur Verfügung gestellt wurde.

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Browniewaffeln mit Puderzucker

Nicht nur für Schokoladenfans ein Gedicht.
Menüfolge Dessert, Kuchen, Süßes
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 75 g Zartbitter Schokolade
  • 75 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stk. Ei
  • 120 g Mehl
  • 1 TL Kakaopulver
  • Puderzucker* - zum bestäuben

Zubereitung

  1. Die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen.
  2. Zucker, Salz und Ei in die Schokolade rühren. Mehl und Kakao mischen.
  3. Die Mehlmischung in die Schokolade rühren und aus dem Teig nacheinander, in einem heißen Waffeleisen, 8 Waffeln backen.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Werbung – Amazon Partnerlinks*

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]