Sauer eingelegter Rhabarber

Ungewohnt aber lecker, schmeckt der sauer eingelegter Rhabarber.

Das zweite Rhabarber Rezept was nicht süß ist, sauer eingelegter Rhabarber. Das es nicht immer Rhabarberkuchen oder Konfitüre sein muss, habe ich euch schon beim Rezept für den Rhabarber Ketchup gezeigt.

Heute gibt es das ganze sauer eingelegt im Glas. Man kennt es eher von Kürbis oder Gurken, aber auch der Rhabarber schmeckt sehr gut.

Der saure Rhabarber lässt sich ganz einfach herstellen. Da er aber nur übergossen wird, und nicht richtig eingekocht, ist er nicht so lange haltbar.

Als Untergrund habe ich HORI Laminat benutzt, das mir freundlicherweise von casando.de zur Verfügung gestellt wurde.

Sauer eingelegter Rhabarber

Passt sehr gut zu Salat.
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden 20 Minuten
Portionen 1 Glas (500 ml)

Zutaten

  • 250 g Rhabarber
  • 90 g Zucker
  • 75 ml Apfelessig
  • 2 TL Salz
  • ¼ TL Koriander Samen
  • ¼ TL Pfefferkörner
  • ¼ TL Chiliflocken
  • 2 Stk. Lorbeerblätter
  • 100 ml Wasser

Zubereitung

  1. Den Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Stücke sollten so lang sein wie das Glas hoch ist. Die Rhabarberstangen hochkant in ein Glas stellen.
  2. Die übrigen Zutaten in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Anschließend die Flüssigkeit über den Rhabarber gießen.
  3. Das Glaß schließen und mindestens 3 Stunden abkühlen lassen.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]