Cheddar Biscuits – Kleine, total leckere Käsebrötchen

Red Lobster Fans kennen die leckeren Cheddar Biscuits.

Die Cheddar Biscuits sind total leckere, kleine Käsebrötchen die man entweder vor einem Hauptgang reichen kann oder sie einfach so isst. USA Fans kennen sie vielleicht aus dem Red Lobster, da werden sie immer nach der Bestellung gereicht und verkürzen die Wartezeit bis zum Hauptgang. Mein Rezept ist vielleicht nicht 100 prozentig gleich wie das von Red Lobster, aber trotzdem total lecker.

Am besten schmecken sie kurz nachdem sie aus dem Ofen kommen. Im Prinzip braucht man sonst nichts dazu, die gehen auch sehr gut als Hauptgang durch. Das Rezept eignet sich auch super für den Sommer zum grillen. Uns erinnern die leckeren Cheddar Biscuits immer an den tollen letzten USA Urlaub.


Portionen 35Stück
Vorbereitung 10Minuten
Kochzeit 25Minuten
Wartezeit -
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Cheddar Biscuits - Kleine, total leckere Käsebrötchen
Red Lobster Feeling für Zuhause.
Zutaten
Für den Teig:
Zum bestreichen:
Portionen: Stück
Einheiten:
Anleitungen
  1. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel zügig zu einem Teig verrühren.
  2. Mit Hilfe von 2 Löffeln oder den Händen auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche ca. 35 kleine Portionen verteilen.
  3. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 10-15 Minuten backen.
  4. Die Zutaten zum bestreichen miteinander verrühren. Cheddar Biscuits aus dem Ofen nehmen und sofort damit bestreichen.
  5. Etwas abkühlen lassen und am besten noch lauwarm essen.
Rezept Hinweise

Der Teig geht einfach, ist schnell und die Brötchen sind total lecker.

2 Kommentare

  1. Oh, die sehen aber sehr lecker aus! Muss ich auch mal ausprobieren! Lieben Dank für’s Teilen!
    Liebste Grüße von Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.