Dominosteine – den Weihnachtsklassiker einfach selbstgemacht

Dominosteine einfach mal selbst gemacht.

 

Dieses Jahr habe ich für euch ein Rezept mit dem Ihr den Weihnachtsklassiker Dominosteine einfach mal selbst machen könnt. Sicherlich ist es nicht das einfachste Rezept und Ihr müsst auch schon etwas Zeit einplanen, aber danach gibt es selbstgemachte Dominosteine. Wer kann das schon behaupten.

Zuerst müsst Ihr den Boden backen, dann kommt dort eine Schicht Marzipan drauf und darauf wiederum Johannisbeergelee. Dann nur noch in Würfel schneiden und mit Schokolade überziehen, schon sind die Dominosteine fertig. Wem das zuviel Arbeit ist, der sollte sich bei meinen anderen Weihnachtsrezepten umschauen, da gibt es auch schnelle Kekse.

 

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Dominosteine

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 72 Stück

Zutaten

Für den Teig:

  • 130 g Honig
  • 40 g brauner Zucker
  • 40 g Butter
  • 75 g Zartbitter Schokolade
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stk. Ei

Zum Fertigstellen:

  • 450 g rotes Johannisbeergelee
  • 2 Blatt Gelatine
  • 200 g Marzipanrohmasse*
  • 400 g Zartbitter Schokolade
  • 25 g weiße Schokolade

Anleitungen

Teig:

  1. Honig, Zucker und Butter in einem Topf erhitzen bis die Butter geschmolzen und der Zucker aufgelöst ist.

  2. Die übrigen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, die Honig-Zucker-Butter-Mischung dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.

  3. Den Teig zu einem Quatrat (25x25 cm) ausrollen, auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit einem Backrahmen umschließen. Im vorgeheizten Ofen bie 180°C Ober-/Unterhitze 12-15 Minuten backen. Herausnehmen udn auskühlen lassen.


Gelee- und Marzipanschicht

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Gelee in einem Topf zum kochen bringen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  2. Den Gelee vom Herd nehmen, die Gelatine ausdrücken und zu dem Gelee geben. Verrühren bis sich die Gelatine aufgelöst hat und alles auf den ausgekühlten Boden gießen.

  3. Wenn der Gelee fest geworden ist, den Marzipan auch zu einem Quatrat (25x25 cm) ausrollen und auf den Gelee geben.


Fertigstellen:

  1. Die dunkle Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.

  2. Den Backrahmen von dem großen Dominostein entfernen. Diesen dann in Würfel von ca. 2,5 x 3 cm schneiden.

  3. Die Würfel in die flüssige Schokolade tauchen, abtropfen lassen und auf ein Backpapier setzen.

  4. Zum Schluss die weiße Schokolade schmelzen und in Streifen die Dominosteine damit verzieren.

Newsletter

Werbung

Werbung

Alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links sind so genannte Affiliate Links. Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This