Go Back
Drucken

Sauerteig

Kochzeit 4 days
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

Tag 1:

  • 50 g Roggenmehl Type 1150

Tag 2:

  • 50 g Roggenmehl Type 1150

Tag 3:

  • 50 g Roggenmehl Type 1150

Tag 4:

  • 50 g Roggenmehl Type 1150

Zubereitung

Tag 1

  1. Das Mehl mit 50 ml ca. 35-40°C warmen Wasser in einem Gefäß verrühren. Abdecken und bei ca. 30°C rund 24 Stunden stehen lassen.

Tag 2

  1. Das Mehl, sowie wiederum 50 ml ca. 35-40°C warmes Wasser in dem Gefäß verrühren. Darauf achten das der Rand des Gefäßes sauber bleibt. Abdecken und bei ca. 30°C rund 12-24 Stunden stehen lassen.

  2. Das Volumen sollte sich verdoppelt haben und wenn der Ansatz anfängt zusammen zu fallen, ist er fertig.

Tag 3

  1. Wieder den Ansatz mit dem Mehl und 50 ml ca. 35-40°C warmes Wasser in dem Gefäß verrühren.

  2. Das ganze wieder abdecken und bei 30°C rund 6-12 Stunden reifen lassen.

  3. Wenn sich das Volumen verdoppelt hat und er wieder zusammenfällt, geht is mit dem letzten Schritt weiter.

Tag 4:

  1. Ansatz, Mehl und 50 ml ca. 35-40°C warmes Wasser in dem Gefäß verrühren.

  2. Das ganze wieder abdecken und bei 30°C rund 6-12 Stunden reifen lassen.

  3. Wie auch an den Tagen vorher, ist der Sauerteig fertig wenn er sien Volumen verdoppelt hat.

Rezepthinweise

  • Falls euer Ansatz am Anfang ein wenig zu fest ist, einfach 10 ml Wasser mehr dazu geben.
  • Sollte euch die Menge irgendwann zu viel werden, nehmt nur 50 g vom Ansatz für den nächsten Schritt.
  • Um Schimmelbildung am "unsauberen" Rand zu vermeiden, könnt Ihr auch jedes mal ein neues Gefäß nehmen. Sicher ist sicher.