Drucken

Rhabarber-Basilikum-Sirup

Zubereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Zutaten

  • 1 kg Rhabarber
  • 1 Stk. Bio Zitrone
  • 1 Stk. Vanilleschote
  • 750 g Zucker
  • 750 ml Wasser
  • 5 Stiele Basilikum

Zubereitung

  1. Den Rhabarber waschen und die Enden abschneiden. Die Rhabarberstangen nun ohne zu schälen in kleine Stücke schneiden.

  2. Die Zitrone waschen und die Schale abreiben. Nun die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen.

  3. Rhabarber, Vanilleschote und -mark, Zitronensaft und -schale in einen Topf geben und mit dem Zucker vermischen. Den Deckel drauf machen und über Nacht stehen lassen.

  4. Am nächsten Tag das Wasser dazu geben und alles aufkochen lassen. Die Temperatur reduzieren und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.

  5. Inzwischen den Basilikum waschen. Den Topf vom Herd nehmen, Basilikum hinein geben und zur Seite stellen. Alles mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

  6. Danach durch ein ganz feines Sieb geben und den Sirup auffangen.

  7. Den Sirup für den sofortigen gebrauch in eine große Flasche füllen und kalt stellen. So ist er ca. 14 Tage haltbar. Alternativ in Gläser oder Flaschen einkochen und das ganze Jahr über genießen.