Kürbis Pie mit Zimt und Ingwer

Kürbis Pie mit Zimt und Ingwer

Der Kürbis Pie ist eine Mischung zwischen süß und herzhaft

Mit einem leckeren Kürbis Pie liegt man jetzt in der Saison genau richtig. Mit Kürbis ist es aber immer so eine Sache, der eine mag ihn total gerne, während der andere in verabscheut.

Ich war nicht immer für Kürbis zu begeistern, aber mittlerweile mag ich ihn sehr gerne. Mit diesem Kürbis Pie ist man auf einem Mittelweg. Er ist nicht ganz so süß das er als süßer Kuchen durchgeht, aber auch nicht so herzhaft um ihn als Hauptmahlzeit zu genießen. Ein gesunder Mix, der mit den Aromen vom Zimt und Ingwer sehr gut in den Herbst passt.

Das ganze ist mit einem gekauften Tarteteig total einfach und schnell gemacht. Wer möchte kann natürlich auch selber einen Teig machen, auch andere Teigwaren sind sicherlich möglich.

Kürbis Pie mit Zimt und Ingwer

Es ist wieder Kürbiszeit! Diesmal mit einem Kürbis Pie der halb herzhaft, halb süß ist. Viel Spaß damit.
Menüfolge Kuchen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 35 Minuten
Portionen 16 Stücke

Zutaten

  • 650 g Hokkaido Kürbis - geschält, ohne Kerne
  • 1 Packung Tarteteig - 300 g, ausgerollt 32 cm Ø
  • 1 Stk. Ingwer - klein
  • 75 g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • 300 ml Kondensmilch
  • 3 Stk. Eier

Zubereitung

  1. Den geschälten und entkernten Kürbis in Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser gar kochen. Das Wasser abgießen und den Kürbis pürieren.
  2. Den Tarteteig entrollen und in eine gefettete Tarte- oder Springform (26 cm Ø) als Boden und Rand legen.
  3. Teig andrücken, mehrfach mit einer Gabel einstechen und überschüssigen Teig am Rand abschneiden.
  4. Ein Backpapier auf den Teig legen, darauf Kugeln oder Hülsenfrüchte zum blind backen geben.
  5. Den Boden bei 220°C Ober-/Unterhitze 10 Minuten blind backen. Herausnehmen, Backpapier und Kugeln/Hülsenfrüchte entfernen und den Boden weitere 3-5 Minuten backen.
  6. Inzwischen Ingwer schälen mit einer Reibe fein reiben. Kürbispüree, Ingwer, Zucker, Salz, Zimt, Kondensmilch und Eier verrühren.
  7. Kürbismasse auf den Teig gießen und bei 180°C ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

[jetpack-related-posts]

Cherry Shortbread Pie

It’s still cherry season, so start the next cherry pie. A delicious cherry shortbread pie.

Cherries are still everywhere around in the shops and in the markets, just waiting to be made into a delicious cake. Today, I give you the recipe for a great cherry shortbread pie therefore without much text.

The preparation of the cake is actually again very simple, but the result was amazing. A super juicy cherry pie with crispy bottom and crumble. What do you want more in summer? More Cherries in a cake is not possible, so ran to the oven, bake it and have fun.

Kirsch-Shortbread-Pie

Kirsch-Shortbread-Pie-2

Cherry Shortbread Pie

Cherries are simply delicious, and in the cherry season it makes sense to work just on those red things to great cakes.
Menüfolge Cake
Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 2 Stunden 20 Minuten
Portionen 16 Pieces
Kalorien 222 kcal

Zutaten

For the Dough:

  • 150 g Butter - soft
  • 75 g Sugar
  • 25 g brown Sugar*
  • 275 g Flour
  • 1 Pinch Salt

For the Filling:

  • 500 g Cherries
  • 300 g Sour Cherry Jam
  • 2 Tbsp. Cornstarch
  • Icing Sugar* - for dusting

Zubereitung

Dough:

  1. Scale the butter with the sugar, flour and salt in a bowl and knead into a shortcrust pastry.
  2. Press 2/3 of the shortbread dough in a greased, floured baking tin (26 cm Ø) as the base and sides. Use a fork to prick several times, cover with baking paper and distribute peas on it (or other legumes or special ceramic or metal balls) and bake in preheated oven at 175°C top/bottom heat to bake about 10 minutes blind.
  3. Remove the shortbread from the oven, remove peas and baking paper and bake another 5 minutes.

Finishing:

  1. Wash, halve and remove stone from the cherries. Mix the cherries with jam and starch. Distribute cherry mass on the cake and spread the remaining batter in sprinkles on it.
  2. Bake the cake 40-45 minutes. If the margin is too dark, cover with aluminum foil.
  3. Take the pie out of the oven, let cool and sprinkle with powdered sugar before serving.

Kirsch Shortbread Pie

Kirsch Shortbread Pie

Es ist immer noch Kirschsaison, als ran an den nächsten Kirschkuchen. Eine leckere Kirsch Shortbread Pie.

 

Es liegen immer noch überall in den Geschäften und auf den Märkten Kirschen rum, die nur darauf warten zu einem leckeren Kuchen verarbeitet zu werden. Heute gibt es deshalb das Rezept für eine tolle Kirsch Shortbread Pie.
Die Herstellung des Kuchens ist eigentlich wieder mal sehr einfach, aber das Ergebnis ist der Knaller. Ein mega saftiger Kirschkuchen mit knusprigem Boden und Streuseln. Was will man im Sommer mehr? Mehr Kirschen in einem Kuchen geht nicht, also ran an den Herd und viel Spaß beim nachbacken.

 

Kirsch Shortbread Pie 2

Der perfekte Helfer für entkernen der Kirschen ist entweder ein kleiner [amazon link=”B07DQJ1VF2″ title=”Kirschentkerner für die Hand” /], oder aber ein großer [amazon link=”B0002AE2MA” title=”Kirschentkerner” /] für etwas mehr Kirschen.

 

Kirsch Shortbread Pie

Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 16 Stücke

Zutaten

Für den Teig:

  • 150 g Butter - weich
  • 75 g Zucker
  • 25 g brauner Zucker
  • 275 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 500 g Kirschen
  • 300 g Sauerkirsch Konfitüre
  • 2 EL Speisestärke

Zum dekorieren:

  • Puderzucker

Zubereitung

Boden:

  1. Die Butter mit dem Zucker, Mehl und Salz zu einem Mürbeteig verkneten.

  2. ⅔ des Mürbeteiges in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) als Boden und Rand drücken. Mit einer Gabel mehrfach einstechen, mit Backpapier belegen, Erbsen (alternativ andere Hülsenfrüchte oder spezielle Keramik- oder Metall-Kugeln) darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten blind backen.

  3. Mürbeteig aus dem Ofen nehmen, Erbsen und Backpapier entfernen und weitere ca. 5 Minuten backen.

Fertigstellen:

  1. Kirschen waschen, halbieren und Kern entfernen. Kirschen mit der Konfitüre und der Stärke vermengen.

  2. Kirschmasse auf dem Kuchen verteilen und den übrigen Teig in Streuseln darauf verteilen.

  3. Kuchen im Ofen 40-45 Minuten backen. Falls der Rand zu dunkel wird, mit Albfolie abdecken.

  4. Pie aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

[jetpack-related-posts]