S’mores Waffeln – schokoladig, klebrig, lecker!

S’mores Waffeln – schokoladig, klebrig, lecker!

Die S’mores Waffeln kombinieren die Lagerfeuerstimmung mit dem Waffeleisen.

Ganz klassisch sind S’mores Waffeln jetzt nicht, vielmehr ist das Rezept eine interpretation des typischen Lagerfeuersnacks. Normalerweise wird ein Marschmallow über dem Lagerfeuer geröstet und dann mit etwas Schokolade zwischen zwei Graham Cracker gepackt. Fertig ist S’mores, was so viel wie “some more” bedeutet.

Wer jetzt aber gerade kein Lagerfeuer zur Hand hat und es gerne mal an einem kalten Sonntag Nachmittag essen möchte, der kann dies mit den S’mores Waffeln jetzt machen. Einfach den Teig vorbereiten, zu Waffeln backen und mit Schokolade und Marshmallows belegen. Dann zusammenklappen und fertig ist die süße schweinerei.

Viel Spaß beim nachbacken und lasst es euch schmecken.

S'mores Waffeln

Der klassiche Lagerfeuersnack im Waffelgewand.

Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Für den Waffelteig:

  • 50 g Vollkorn Butterkekse
  • 75 g Mehl
  • 50 g brauner Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Milch

Zum Füllen:

  • 40 g Zartbitter Schokolade - gehackt
  • 30 g Marshmallows

Zubereitung

Teig:

  1. Die Kekse in einer Küchenmaschine mahlen oder in einem Gefrierbeutel grob zerstoßen.

  2. Die Keksbrösel und alle übrigen Zutaten, bsi auf die Milch, zu einem streuseligen Teig verkneten.

  3. Nun die Milch dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Diesen Teig in Folie einpacken und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Fertigstellen:

  1. Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen udn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5x5 cm groß ausrollen.

  2. Die Teigstücke in einem Waffeleisen nacheinander knusprig braun backen.

  3. Auf zwei Waffeln jeweils die Hälfte der Schokolade und der Marshmallows verteilen, darauf dann eine weitere Waffel legen.

  4. Wenn die Waffeln noch heiß waren, das ganze etwas anschmelzen lassen. Ansonsten kurz in den heißen Ofen geben bis die Schokolade und der Marshmallow angeschmolzen ist.

Rezepthinweise

Wenn Ihr das ganze für mehr Personen macht, haltet die Waffeln einfach im Ofen warm.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

[jetpack-related-posts]

Nutella Sandwich mit Marshmallows

Nutella Sandwich mit Marshmallows

Das Nutella Sandwich mit Marshmallows ist ideal für alle Leckermäuler.

Heute gibt es mit dem Nutella Sandwich mit Marshmallows mal wieder ein neues Nutella Rezept. Einen knusprigen Nutellatoast wird jeder, der Nutella mag, schon einmal gegessen haben. Ich habe das ganze jetzt mit Marshmallows und einem Sandwich-Maker kombiniert.

Viel einfacher kann man ein Rezept gar nicht gestalten. Ihr braucht nur Toastbrot, Nutella und mini Marshmallows. Ein Sandwich-Maker wäre natürlich auch nicht schlecht, ansonsten funktioniert es nicht so ganz. Die süßen Teile müsst Ihr natürlich noch warm genießen, dann sind die Marshmallows noch so schön weich.

Nutella Sandwiche mit Marshmallows

Als Untergrund habe ich HORI Laminat benutzt, das mir freundlicherweise von casando.de zur Verfügung gestellt wurde.

Nutella Sandwich mit Marshmallows

Schnell, einfach und super lecker!
Menüfolge Dessert, Süßes
Zubereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 2 TL Nutella
  • 30 g Mini Marshmallows

Zubereitung

  1. Die Toastbrote von einer Seite mit Nutella bestreichen.
  2. Zwei Scheiben mit der Nutellaseite nach oben in den Sandwich-Maker legen.
  3. Die mini Marshmallows gleichmäßig darauf verteilen und die übrigen zwei Toastscheiben mit der Nutellaseite nach unten darauf legen.
  4. Den Sandwich-Maker nun schließen und die Sandwiches ca. 5 Minuten backen.
  5. Sandwiches herausnehmen, kurz abkühlen lassen in Dreiecke schneiden und noch warm genießen.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

[jetpack-related-posts]