Gebrannte Mandeln Brotaufstrich

Gebrannte Mandeln Brotaufstrich

Der gebrannte Mandeln Brotaufstrich passt perfekt zum Winter.

 

Ein idealer Begleiter beim Frühstücksbrot ist der gebrannte Mandeln Brotaufstrich. Jetzt in den kalten und ungemütlichen Monaten macht so ein toller Brotaufstrich einfach schon am morgen gute Laune. Natürlich verbinden viele auch gebrannte Mandeln mit der Adventszeit oder einem Volksfest. Und viele zaubern solche Erinnerungen ebenfalls ein lächeln ins Gesicht,

Ihr braucht für den gebrannte Mandeln Brotaufstrich nur wenige Zutaten und auch nicht viel Zeit. Die größte “Schwierigkeit” ist das karamellisieren der Mandeln. Aber auch das ist gar nicht so schwer, im Rezept für gebrannte Mandeln gibt es eine Schritt für Schritt Anleitung.

Und falls Ihr nicht alles alleine verputzen möchtet, schön eingepackt ist der gebrannte Mandeln Brotaufstrich ein auch tolles Geschenk. Egal ob zu Nikolaus, Weihnachten oder als nettes Mitbringsel.

 

| Werbung |

Gebrannte Mandeln Brotaufstrich

Gebrannte Mandeln Brotaufstrich

Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2 Gläser

Zutaten

  • 300 g Zucker
  • 120 ml Wasser
  • 3 TL Zimt
  • 300 g Mandelkerne ohne Schale, mit Haut
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. 250 g Zucker, Wasser und Zimt in eine Pfanne geben, verrühren und zum kochen bringen.

  2. Die Mischung etwas kochen lassen, bis sie merklich dickflüssiger wird.

  3. Nun die Mandeln dazugeben und weiter kochen lassen. Dabei ständig rühren.

  4. Wenn die Zuckermasse blasen schlägt, den übrigen Zucker dazu geben und alles verrühren.

  5. Die Zuckermasse fängt nun an zu kristalliesieren und sich um die Mandeln zu legen.

  6. Das ganze unter ständigem rühren noch auf dem Herd stehen lassen, bis es schön karamellisiert ist.

  7. Nun die Mandeln auf ein Backpapier geben, verteilen und abkühlen lassen.

  8. Die Mandeln in einen hohen Mixbecher füllen, Salz und das Öl dazu geben. Das ganze mit einem Stabiler pürieren. Es sollte ein schöner Brotaufstrich entstehen. Gerne kann er noch stückig sein.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

Gebrannte Mandeln – süß, nussig, lecker!

Gebrannte Mandeln – süß, nussig, lecker!

Gebrannte Mandeln sind die beste Weihnachtsnascherei.

 

Jedes Jahr auf’s neue, freut man sich auf gebrannte Mandeln an Weihnachten. Diese knusprigen Mandeln mit der Karamellkruste und Zimt sind einfach immer wieder mega lecker. Wenn man nicht aufpasst, sind sie schneller aufgefuttert als man gucken kann. Für mich gehören sie eigentlich nicht nur zu Weihnachten, denn es gibt sie auch auf Volksfesten und in Freizeitparks. Wer den Blog kennt weiß, dass das bei mir auch ein großes Thema ist.

| Werbung |

Aber jetzt geht es um Weihnachten und die leckeren gebrannten Mandeln. Man denkt wunders wie schwer es ist, die selber zu machen. Ist es aber gar nicht. Ich habe für das Rezept eine tolle Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern, dass bekommt jeder hin. Also ran an den Herd und auf die Mandel fertig los. Und wenn Weihnachten rum ist, schmecken sie auch das ganze restliche Jahr.

Wenn Ihr mehr davon macht, könnt Ihr auch einen tollen Brotaufstrich daraus herstellen. Hier gehts zum Rezept für den gebrannte Mandeln Brotaufstrich.

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 20 Portionen

Zutaten

  • 200 g Zucker
  • 80 ml Wasser
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 200 g Mandelkerne ohne Schale, mit Haut

Zubereitung

  1. 175 g Zucker, Wasser und Zimt in eine Pfanne geben, verrühren und zum kochen bringen.

    Gebrannte Mandeln
  2. Die Mischung etwas kochen lassen, bis sie merklich dickflüssiger wird.

    Gebrannte Mandeln
  3. Nun die Mandeln dazugeben und weiter kochen lassen. Dabei ständig rühren.

    Gebrannte Mandeln
  4. Wenn die Zuckermasse blasen schlägt, den übrigen Zucker dazu geben und alles verrühren.

    Gebrannte Mandeln
  5. Die Zuckermasse fängt nun an zu kristalliesieren und sich um die Mandeln zu legen.

    Gebrannte Mandeln
  6. Das ganze unter ständigem rühren noch auf dem Herd stehen lassen, bis es schön karamellisiert ist.

    Gebrannte Mandeln
  7. Nun die Mandeln auf ein Backpapier geben, verteilen und abkühlen lassen.

    Gebrannte Mandeln

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.