Eat & Style Messe

Eat & Style Messe

Neuigkeiten in Sachen Essen & Trinken auf der Eat & Style Messe.

Am ersten Oktober Wochenende war die eat & Style Messe zu Gast in Hamburg. Weitere Stationen Folgen Oktober November in weiteren deutschen Städten.

Die Messe hat am Freitag Mittag begonnen und ging bis Sonntag Abend. Als Ort haben sich die Veranstalter den Schuppen 52 ausgesucht. Dies ist zwar eine schöne Location, aber nicht ganz zentral gelegen und die Parkmöglichkeiten sind etwas begrenzt.

Wir haben uns für die öffentlichen Verkehrsmittel entschieden, was sich als Klug erwies. Von den Haltestellen U4 Universität und S3 Veddel fuhr ein Shuttlebus zum Schuppen 52.

Wegen gesperrter Straßen kam es zu einem kleinen Verkehrschaos und die kurze Fahrt wurde doch etwas länger. Am Messegelände angekommen gestaltete sich die Parkplatzsuche auch als etwas schwieriger. Da wussten wir schon im Vorfeld das es gut war ohne Auto anzureisen.

Nach begleichen des Eintritts von 15 Euro pro Person ging es hinein. Wir waren so gegen 16.30 dort und es war anfangs recht eng und wuselig. Aber nach rund 45 Minuten kam man ohne große Probleme zu allen Ständen durch. Haben wir wohl gerade eine Stoßzeit erwischt.

Die Messe bot allerhand interessante Stände rund um essen und trinken neuer Unternehmen, aber auch Stände für Bücher oder diverse Küchenutensilien. Wer wollte, der konnte gegen Voranmeldung und teilweise einer Gebühr, an verschieden Workshops teilnehmen.

An vielen Ständen gab es etwas zum probieren. Bei einigen Ständen konnte man nur eine Portion/Glas/Flasche zum probieren kaufen. Auf einer Seite gab es mehrere Stände bekannter Köche, wo man etwas gegen seinen Hunger finden konnte. Zum Großteil war die Messe regional gehalten, und man hat leckere Sachen aus der Gegend probieren können.

Wenn man sich nicht alles bis ins Detail angeschaut hat und alles probieren musste, war man in rund 3,5 – 4 Stunden durch mit der Messe.

Mein Fazit: “Es gab neben vielen interessanten neuen Sachen auch das ein oder andere bekannte. Einige positive Überraschungen und doch mehr zu trinken als gedacht. Nächstes mal bin ich wieder dabei.”

Ein paar Stände im Detail folgen die Tage.

 

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

[jetpack-related-posts]