Gebratener Stollen “French Toast Style”

Gebratener Stollen “French Toast Style”

Gebratener Stollen, ein tolles Dessert im Advent.

 

Wenn man gebratener Sollen hört, fragt man sich erst einmal ob man es nicht falsch verstanden hat. Es hört sich im ersten Moment schon etwas komisch an, aber dahinter verbirgt sich ein leckeres Dessert.

Der gebratene Stollen dient nicht nur der Resteverwertung, man kann ihn ruhig schon in der Vorweihnachtszeit machen. Im Prinzip ist der Stollen ein weihnachtlicher French Toast, und somit nicht nur als Dessert geeignet.

Gebratener Stollen mit einem leckeren hausgemachten Vanilleeis und eingelegten Zwetschgen ist ein tolles Dessert. Wenn ihr das Eis weg lasst, geht es aber auch schon sehr gut zum Frühstück. Die Zwetschgen können ja bleiben, dazu noch eine Vanillesauce und ihr habt etwas tolles für euer Weihnachtsfrühstück.

Es lohnt sich auf jeden Fall das Vanilleeis selbst zu machen, im Notfall geht natürlich auch ein gekauftes. Aber wie schon öfter erwähnt, die Anschaffung für eine Eismaschinen lohnt sich. Man kann jede Menge tolle und auch verrückte Sorten machen. Ich nutze eine mit [amazon link=”B00J99VEA8″ title=”Kompressor von Unold” /]. So kann ich mit dem Eis starten wann immer ich will. Aber natürlich geht es auch mit einer [amazon link=”B000VKHCEQ” title=”Rührschüssel für die Küchenmaschine” /] oder einer [amazon link=”B01IVDWIVG” title=”Eismaschine ohne Kompressor” /].

| Werbung |

 

Gebratener Stollen

Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Stk. Ei
  • 75 ml Milch
  • 2 Scheiben Stollen ca. 1 cm dick
  • 1 EL Öl
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Zimtpulver

Zubereitung

  1. Ei und Milch in einer kleinen Schüssel miteinander verquirlen. Die Stollenscheiben 

  2. Die Stollenscheiben halbieren und in der Ei-Milch einweichen, bis sie sich gut vollgesaugt haben.

  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Stollenscheiben darin, unter Wenden, goldbraun braten.

  4. Inzwischen Zucker und Zimt vermischen. Den Stollen aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier etwas abtropfen lassen. Nun noch heiß in der Zimt-Zucker Mischung von allen Seiten wälzen.

  5. Den gebratenen Stollen "French Toast Style" nun entweder pur genießen oder z.B. Vanilleeis und Zwetschgen als Dessert servieren.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

Kürbiseiscreme

Kürbiseiscreme

Kürbiseiscreme ohne Kürbis

 

Diese leckere Kürbiseiscreme bringt euch den Herbst als Dessert. Auch wenn es sich im ersten Moment etwas komisch anhört, Kürbiseiscreme zum Dessert, es schmeckt einfach lecker. 

Man kann den Kürbis ja in jede Richtung verwenden. In herzhaften Gerichten gab es ihn z.B. schon als Ravioli mit Kürbisfüllung, Kürbis Flammkuchen oder auch herbstliche Bandnudeln mit Kürbis. In der süßen Version als Kürbis Cheesecake ohne backen, Kürbis Schoko Kuchen oder Kürbis-Cupcakes mit Zimtfrosting. Das sind nur ein paar Beispiele für Rezepte die hier auf Reisegabel schon veröffentlicht wurden. Es gibt noch einige mehr, und es werden noch mehr folgen. Falls Ihr noch andere Rezepte sucht, gebt in der Suchfunktion einfach mal Kürbis ein. Es erwarten euch viele leckere Rezepte mit Kürbis.

 

| Werbung |

Das besondere an diesem Eis ist aber, dass es ohne Kürbis im klassischen Sinne auskommt. Auf Basis eines Milcheises, bekommt es seinen Geschmack alleine durch ein gutes Kürbiskernöl.

Der Geschmack ist einfach super, und diese grüne Farbe macht sich im Herbst auch total gut. Das Eis schmeckt natürlich pur schon sensationell, aber ich zeige euch demnächst auch noch ein tolles Dessert mit der Kürbiseiscreme.

Auch hier wieder meine Empfehlung für die passende Eismaschine. Ich nutze eine mit [amazon link=”B00J99VEA8″ title=”Kompressor von Unold” /]. So kann ich mit dem Eis starten wann immer ich will. Aber natürlich geht es auch mit einer [amazon link=”B000VKHCEQ” title=”Rührschüssel für die Küchenmaschine” /] oder einer [amazon link=”B01IVDWIVG” title=”Eismaschine ohne Kompressor” /].

Kürbiseiscreme


Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 5 Stunden 20 Minuten
Portionen 10 Kugeln

Zutaten

  • 300 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 3 Stk. Eigelb
  • 3 EL Kürbiskernöl

Zubereitung

  1. Sahne, Milch, Zucker, Eigelbe und Kürbiskernöl in eine Metallschüssel geben und verrühren.

  2. Die Eismasse über einem warmen Wasserbad unter ständigem rühren zur Rose abziehen. (bis auf eine Temperatur von max. 85°C erhitzen)

  3. Die warme Eismasse durch ein Sieb gießen und ca. 4 Stunden kalt stellen. Wenn sie kalt ist in einer [amazon link="B00J99VEA8" title="Eismaschine" /] frieren.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

Cremiges Ananassorbet

Cremiges Ananassorbet

Cremiges Ananassorbet, ein Hauch von Sommer.

 

Mit diesem Rezept für Ananassorbet bringe ich, wie gestern angekündigt, ein wenig den Sommer zurück. Zum Sorbet oder dem Rezept gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Es ist mal wieder durch Zufall entstanden, wieder beim BBQ Sauce kochen. Denn neben dem Malzbier für die Malzbierbrötchen, war auch der Ananassaft übrig.

Geschmacklich war der Saft so ähnlich wie ein Ananassorbet in den USA. Dort gibt es im Disney World in Florida immer so ein tolles Dole Whip Ananassorbet. Also habe ich auch mal eins gemacht um uns den Sommer und vor allem den Urlaub zurück zu bringen.

| Werbung |

 

Wie bei den anderen Eisrezepten auch hier wieder meine Empfehlung für eine Eismaschine. Ich nutze eine mit [amazon link=”B00J99VEA8″ title=”Kompressor von Unold” /]. So kann ich mit dem Eis starten wann immer ich will. Aber natürlich geht es auch mit einer [amazon link=”B000VKHCEQ” title=”Rührschüssel für die Küchenmaschine” /] oder einer [amazon link=”B01IVDWIVG” title=”Eismaschine ohne Kompressor” /].

Ihr solltet unbedingt auch mal die anderen Eisrezepte ausprobieren. Hier gehts zur Übersicht.

5 von 1 Bewertung
Drucken

Cremiges Ananassorbet

Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 5 Stunden
Gesamtzeit 5 Stunden 20 Minuten
Portionen 10 Kugeln

Zutaten

  • 3 Blatt Gelatine
  • 175 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 600 ml Ananassaft
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  2. Zucker und Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen, diesen Läuterzucker etwas abkühlen lassen. Die Gelatine ausdrücken und in den heißen Läuterzucker geben.

  3. Läuterzucker mit dem Ananassaft und der Prise Salz verrühren und ca. 4 Stunden kalt stellen.

  4. Wenn die Sorbetmasse kalt ist, in einer Eismaschine frieren.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

Bananeneis – nicht nur im Sommer ein knaller!

Bananeneis – nicht nur im Sommer ein knaller!

Das Bananeneis schmeckt pur oder als Zugabe zu einem Dessert.

 

Das Rezept für Bananeneis ist nicht nur für den Sommer gut. Eigentlich ist es ja auch mal wieder aus der Not geboren, da wir einige sehr reife Bananen hatten. Wenn also eure Bananen schon fast schwarz sind und sehr weich ist es perfekt für ein Bananeneis. Ihr könnt es übrigens auch das ganze Jahr machen, und z.B. als Dessert reichen. Banane und Schokolade ist ja so eine klassische Kombination, also macht Ihr dazu einfach einen saftigen Brownie und fertig ist ein tolles Dessert. Wenn es ein leckerer Eisbecher sein soll, probiert es mal zusammen mit dem Schoko-Brownie-Eis.

Wie Ihr seht, kann man so ein selbstgemachtes Bananeneis super kombinieren und Reste verarbeiten. Für den ultimativen Eisgenuss empfehle ich euch noch meine anderen Sorten. Wenn man immer so 3-4 Sorten im Tiefkühler hat, ist man für alles vorbereitet. Testet einfach mal das Passionsfruchteis, Grießeis mit frischen Erdbeeren, Vanilleeis mit Tonkabohne oder, wie oben schon empfohlen, das Schokoladeneis mit Browniestückchen. Ohne Eismaschine sind die Himbeer Cheesecake Eismuffins perfekt.

Und auch hier wieder meine Empfhelung für eine Eismaschine. Wer gerne öfter mal ein Eis machen möchte, sollte sich ein Gerät anschaffen. Es gibt viele verschieden Modelle auf dem Markt, ich habe mich für eine mit [amazon link=”B00J99VEA8″ title=”Kompressor von Unold” /] entschieden. Damit kann man immer loslegen und muss nicht den Behälter vorher einfrieren. Aber es geht natürlich auch anders mit einer [amazon link=”B000VKHCEQ” title=”Rührschüssel für die Küchenmaschine” /] oder einer [amazon link=”B01IVDWIVG” title=”Eismaschine ohne Kompressor” /].

Bananeneis

Bananeneis

Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Stunden
Portionen 10 Kugeln

Zutaten

  • 200 g Bananen geschält
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 75 g Zucker
  • 3 Stk. Eigelb
  • 1/4 TL Zimt gemahlen

Zubereitung

  1. Die geschälten Bananen in Stücke schneiden und mit der Milch pürieren.

  2. Sahne, Zucker und Eigelbe in eine Metallschüssel geben und verrühren.

  3. Die Sahne über einem warmen Wasserbad unter ständigem rühren zur Rose abziehen. (bis auf eine Temperatur von max. 85°C erhitzen)

  4. Die warme Eismasse durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Bananenmilch und Zimt dazugeben und verrühren.  Das ganze dann ca. 4 Stunden kalt stellen.

  5. Wenn die Eismasse kalt ist, in einer Eismaschine frieren.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

[jetpack-related-posts] 

Test

Gin Tonic Sorbet – Sommerliche Erfrischung

Gin Tonic Sorbet – Sommerliche Erfrischung

Gin Tonic Sorbet – perfekt im Sommer

 

So ein erfrischendes Gin Tonic Sorbet ist bei sommerlichen Temperaturen einfach perfekt. Wie auch beim Rezept für das Himbeersorbet von neulich, ist es wieder ganz einfach herzustellen. Allerdings sollte man schon eine Eismaschine oder ähnliches haben. Bei einem Sorbet mit Alkohol, bzw. einem Drink gibt es allerdings die ein oder andere Hürde. Ein Sorbet benötigt Zucker oder auch Alkohl um nicht so steinhart zu werden. Das funktioniert bei einem Fruchtsorbet ziemlich einfach, da auch der Fruchtanteil noch hilft. Bei einem Cocktail oder Drink wird es etwas schwieriger. Man benötigt den Alkohol für den Geschmack, und möchte auch eine gewisse Süße haben. Allerdings gibt es ein Problem wenn man einfach den Drink in die Maschine kippt, oder Zucker dazu mischt. Hier kommt es auf eine perfektes Mischungsverhältnis an, sonst friert das ganze nicht.

Gin Tonic Sorbet

Für das Gin Tonic Sorbet solltet Ihr den Gin und den Tonic benutzen, den Ihr auch trinkt. Es soll ja schließlich auch schmecken. Weitere leckere Eis- und Sorbetrezepte findet Ihr Hier.

Solltet Ihr öfter Eis zuhause selbst machen, hier wieder der Hinweis das sich so eine Eismaschine schnell bezahlt macht. Es gibt verschiedene Arten bzw. Modelle. Ich nutze eine mit [amazon link=”B00J99VEA8″ title=”Kompressor von Unold” /]. So kann ich mit dem Eis starten wann immer ich will. Aber es geht auch mit einer [amazon link=”B000VKHCEQ” title=”Rührschüssel für die Küchenmaschine” /] oder einer [amazon link=”B01IVDWIVG” title=”Eismaschine ohne Kompressor” /].

Gin Tonic Sorbet

 

Gin Tonic Sorbet

Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Stunden 15 Minuten
Portionen 10 Kugeln

Zutaten

  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 Stk. Zitrone Bio
  • 125 ml Wasser
  • 125 g Zucker
  • 65 ml Gin
  • 325 ml Tonic Water

Zubereitung

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone waschen und ca. 1/2 der Schale abreiben.

  2. Zucker und Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen, diesen Läuterzucker etwas abkühlen lassen. Die Gelatine ausdrücken und in den heißen Läuterzucker geben.

  3. Läuterzucker mit Gin, Tonic und dem Zitronenabrieb verrühren und ca. 4 Stunden kalt stellen.

  4. Wenn die Sorbetmasse kalt ist, in einer Eismaschine frieren.

Werbung

Newsletter

Hier gehts zum kostenlosen Reisegabel Newsletter. Damit verpasst Ihr keinen Beitrag und kein Rezept mehr.

Werbung

Affiliate Links

Alle mit einem Sternchen* oder Amazon Logo gekennzeichneten Links werden als Werbelinks (Affiliate-Links) bezeichnet. Wenn Sie also dort klicken und einkaufen, geht eine kleine Provision an uns, welche Ihren Preis natürlich nicht ändert. Mehr erfahren Sie hier.

[jetpack-related-posts] 

Test