Asiatische Hokkaidospalten aus dem Ofen

by | Nov,2018 | Beilagen, Rezepte, Vegetarisch

Die asiatischen Kürbisspalten sind mal was anderes.

 

Heute gibt es mit den asiatischen Kürbisspalten endlich mal wieder etwas mit Kürbis. Nach einem kurzen Abstecher ins Frühstück mit dem leckeren Granola mit Cranberry und Pecannüssen und der Kürbiseiscreme mit Kürbiskernöl, ist wieder Zeit für ein herzhaftes Kürbisrezept. 

Verwendet habe ich einen Hokkaido Kürbis. Dieser wird mit Sojasauce und Sesamöl mariniert, anschließend im Ofen gebacken. Dazu noch einen Korianderschmand und fertig ist ein schnelles Abendessen. Ob ihr die Kürbisspalten dann als Beilage macht oder als leckere vegetarische Hauptspeise serviert, ist ganz euch überlassen. 

| Werbung |

 

Asiatische Kürbisspalten mit Korianderschmand

Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Für die Kürbisspalten:

  • 250 g Hokkaido Kürbis
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL Erdnussöl
  • 2 EL Sesam
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Knoblauchpulver

Für den Korianderschmand:

  • Koriander
  • 100 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Kürbisspalten:

  1. Den Kürbis in Spalten schneiden.

  2. Sojasauce, Erdnussöl und Sesamöl in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz, Pfeffer, Chili und Knoblauch abschmecken.

  3. Nun die Kürbisspalten durch die Marinade ziehen und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 15-20 Minuten backen.

Korianderschmand:

  1. Den Koriander fein hacken und mit dem Schmand verrühren. Das ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Werbung – Amazon Partnerlinks*

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.