Haselnusslikör leicht selbstgemacht

by | Sep,2018 | Getränke, Rezepte, Weihnachten

Selbstgemachter Haselnusslikör für den Winter.

 

Mit dem selbstgemachten Haselnusslikör habt ihr genau das richtige für kalte Winterabende parat. Er schmeckt pur sehr gut, kann aber auch toll in den Kaffee oder die heiße Schokolade gegeben werden. So habt ihr ein tolles Getränk mit Schuß.

Wenn ihr dieses Wochenende damit anfangt, klappt es noch bis zu Weihnachten. In schöne Flaschen abgefüllt, ist dieser Likör auch ein tolles Geschenk oder Mitbringsel für Weihnachten und Silvester. Ich habe schon etwas früher angefangen, da war noch schönes Wetter. Ein anderes leckeres Likörrezept, was wesentlich schneller geht, ist dieser tolle Nutella Likör.

| Werbung |

 

3.8 von 5 Bewertungen
Drucken

Haselnusslikör

Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 1 Flasche

Zutaten

  • 200 g Haselnüsse
  • 125 g brauner Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 200 ml Weinbrand
  • 0,7 Liter Vodka
  • 1 Stk. Zimtstange
  • 1/2 Stk. Vanilleschote

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Ofen bei 175°C Ober-/Unterhitze goldbraun rösten.

  2. Die Nüsse herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Anschließend grob zerhacken.

  3. Den Zucker in einem Topf karamelisieren lassen, dann mit dem Wasser ablöschen und kurz aufkochen lassen.

  4. Den Topf vom Herd nehmen und den Weinbrand dazugeben.

  5. Haselnüsse, Zimt, Vanille und den Vodka in ein großes Glas geben und den Topfinhalt dazugeben. Alles einmal verrühren, schließen und an einen dunklen, kühlen Ort stellen.

    Haselnusslikör
  6. Den Likör nach ca. 6-8 Wochen durch ein feines Sieb gießen und in eine Flasche abfüllen.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Werbung – Amazon Partnerlinks*

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.