Grießeis mit frischen Erdbeeren

Grießeis hört sich erstmal komisch an, ist aber total lecker!

 

Wer Grießbrei oder Grießpudding mag, sollte es mal mit einem Grießeis probieren. Ich habe es ohne sonstige Zugaben gemacht, man kann aber auch noch z.B. Vanille hineingeben. Mir schmeckt es einfach pur am besten. Ein schönes, cremiges Eis mit einem Hauch von Grieß. Perfekt dazu passen im Sommer natürlich frische Erdbeeren oder andere Beeren. So bekommt man einen leckeren und fruchtigen Sommer-Eisbecher.

Probiert doch auch mal das leckere Passionsfruchteis oder die leckeren Himbeer-Cheesecake-Eismuffins.

 

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Grießeis mit frischen Erdbeeren

Eine tolle alternative zu klassischen Eissorten.
Menüfolge Dessert, Eis, Süßes
Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 5 Stunden 25 Minuten
Portionen 6 Kugeln

Zutaten

  • 200 ml Milch
  • 45 g Hartweizengrieß
  • 75 g Zucker
  • 3 Stk. Eigelb
  • 200 ml Sahne
  • Erdbeeren

Zubereitung

  1. Die Milch in einem kleinen Topf aufkochen. 25 g Grieß einrühren und kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  2. Zucker, Eigelbe und Sahne in eine Metallschüssel geben und verrühren.
  3. Die Eismasse über einem warmen Wasserbad unter ständigem rühren zur Rose abziehen. (bis auf eine Temperatur von max. 85°C erhitzen)
  4. Anschließend die warme Eismasse mit dem gekochten Grieß verrühren. Übrigen Grieß einrühren und ca. 4 Stunden kalt stellen.
  5. Wenn die Eismasse kalt ist, in einer Eismaschine frieren.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Werbung – Amazon Partnerlinks*

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]