Himbeer Cheesecake Eismuffins

by | Jul 24, 2018 | Eis - Sorbet - Parfait, Rezepte

Die Himbeer Cheesecake Eismuffins sind ein tolles Dessert.

 

Eis ist im Sommer ja eine tolle Erfrischung, aber diese Cheesecake Eismuffins gehen sowohl im Sommer als auch in der kalten Jahreszeit. Man kann sie sehr einfach vorbereiten und hat dann z.B. am Abend ein schnelles Dessert.

Diese Version mit Himbeeren kann man auch sehr gut mit tiefgefroren Früchten machen. Somit ist es ohne Probleme möglich das ganze Jahr über diese leckeren Cheesecake Eismuffins zu essen. Ich habe sie mit einem leckeren Himbeeressig  verfeinert, das gibt dem ganzen nochmal einen kleinen Säure- und Himbeerkick. Wer andere leckere Eisideen sucht, sollte mal das Passionsfruchteis oder das Grießeis mit Erdbeeren probieren.

Wer keine Himbeeren mag oder sie nicht bekommt, kann auch sehr gut anderes Obst der Sasion verwenden. Oder wenn es als Dessert in der kalten Jahreszeit sein soll, versucht es doch mal mit Kirschen aus dem Glas und etwas Zimt. Im Sommer ist dieses Rezept aber super erfrischend. Im restlichen Jahr hole ich mir gerne mal den Sommer zurück und mag die Kombination mit dem Fruchtessig. Auf jeden Fall viel Spaß beim nachmachen und lasst es euch schmecken.

 

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Himbeer Cheesecake Eismuffins

Egal ob als abkühlung im Sommer oder als frisches Dessert im Winter, es ist immer lecker.
Zubereitungszeit 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden 15 Minuten
Portionen 6 Stück

Zutaten

  • 100 g Frischkäse
  • 200 ml gesüßte Kondensmilch
  • 75 g Sahne
  • 100 g Himbeeren
  • 2 EL Himbeeressig

Zubereitung

  1. Den Frischkäse mit der Kondensmilch verrühren. Die Sahne steif schlagen und die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Ein Muffinblech mit 6 Papierförmchen auslegen. Die Sahne vorsichtig unter den Frischkäse heben. Die Masse in die Papierförmchen füllen, dabei aber noch etwas Platz lassen.
  3. Die zerdrückten Himbeeren mit dem Essig verrühren und jeweils ca. 1 EL auf die Masse in den Papierförmchen geben.
  4. Mit dem Löffelstiel ein wenig verstrudeln. Die Muffins nun in das Gefrierfach stellen und ca. 3 Stunden durchfrieren lassen.
  5. Die übrige Masse und Himbeeren in eine kleine Schüssel füllen, ebenfalls durchstrudeln und einfrieren.
  6. Die Eismuffins aus dem Gefrierfach nehmen. Die Masse in der Schüssel in kleine Stücke brechen und auf den Muffins verteilen.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Werbung – Amazon Partnerlinks*

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]