Tagliatelle mit Spargel und Garnelen

by | Mai,2018 | Hauptspeisen, Rezepte

Tagliatelle mit Spargel und Garnelen

 

Wieso nicht mal das Rezept für selbstgemachte Tagliatelle mit Spargel und Garnelen kombinieren? So lange noch Spargelzeit ist, kann man den ruhig öfter mal machen. Wer also selbstgemachte Pasta, Spargel und Garnelen mag, sollte dieses Rezept einmal ausprobieren.

 

 

Solltet Ihr aber eine der Sachen nicht mögen, oder habt keine Zeit oder Lust die Pasta selbst zu machen, auch kein Problem. Das Rezept schmeckt auch mit gekauften Nudeln und ohne Garnelen. Außerhalb der Saison natürlich auch ohne Spargel, wobei das ganze dann nicht mehr so viel Sinn ergibt. Das Rezept für die Tagliatelle gibt es HIER und lässt sich auch gut schon am Tag vorher vorbereiten. Wenn Ihr noch mehr Lust auf Spargel habt, probiert doch mal den Spargelflammkuchen oder gegrillten grünen Spargel. Beides sehr, sehr lecker!

 

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Tagliatelle mit Spargel und Garnelen

Zubereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 250 g grüner Spargel
  • 1 Stk. rote Zwiebel klein
  • 2 Stk. Tomaten
  • 2 Stiele Basilikum
  • 10 Stk. Garnelen
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Parmesan

Zubereitung

  1. Tagliatelle entweder frisch (hier gehts zum Rezept) machen, oder gekaufte nach Packungsanweisung zubereiten.

  2. Den Spargel waschen, abtropfen lassen und die Enden abschneiden. Nun die Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden.

  3. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Die Tomaten waschen, trocken reiben und vierteln. Nun das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

  4. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

  5. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin kräftig von beiden Seiten anbraten. Die Garnelen herausnehmen und auf Seite stellen.

  6. Nun den Spargel in die Pfanne geben und ca. 2-4 Minuten, je nach Dicke der Stangen, anbraten. Die Zwiebeln dazu geben und weitere 4-5 Minuten braten.

  7. Jetzt die Garnelen, Olivenöl, Basilikum und die Nudeln in die Pfanne geben und den Herd ausschalten. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Zum Schluss noch den Parmesan hobeln und ca. 2/3 unter die Pasta rühren. Die fertige Pasta dann auf Teller geben und mit den übrigen Parmesanhobeln bestreuen.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]