Bandnudeln, gebratener Rosenkohl und Schinken

von | Jan,2018 | Hauptspeisen, Rezepte

Bandnudeln + gebratener Rosenkohl = Winterpasta

 

Gebratener Rosenkohl ist eines der positiven Dinge im Winter. Ich liebe Rosenkohl einfach, und wenn er gebraten oder geröstet wird gleich doppelt. Deswegen gibt es ihn bei uns jetzt recht häufig, wie z.B. der Bratreis mit geröstetem Rosenkohl. Beim letzten Einkauf haben wir dann sogar den lila Rosenkohl gefunden. Der schmeckt etwas nussiger und sieht einfach toll aus.

Lila Rosenkohl

Was lag also näher die frischen, selbstgemachten Bandnudeln mit Rosenkohl zu kombinieren. Dazu noch etwas Katenschinken, Zwiebeln und ein paar Kräuter, fertig ist ein winterliches Pastagericht. Gar nicht schwer und Mega lecker.

Wer die bandnudeln selber machen möchte, findet das Rezept mit Anleitung hier. Alternativ gehen natürlich auch fertig gekaufte Nudeln.

Bandnudeln, gebratener Rosenkohl und Schinken

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Bandnudeln, gebratener Rosenkohl und Schinken

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 250 g Rosenkohl
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 150 g Katenschinken in feinen Würfeln
  • 50 ml Weißwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Portionen Bandnudeln
  • 25 g Frischkäse
  • Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Anleitungen

  1. Den Rosenkohl putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen un in feine Würfel schneiden.

  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Rosenkohl darin kräftig anbraten. Wenn er nach ca. 5-10 Minuten schon etwas Farbe bekommen hat, die Hitze reduzieren und Zwiebelwürfel sowie den Katenschinken dazugeben.

  3. Inzwischen die Bandnudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen.

  4. Alles für ca. weitere 5 Minuten anbraten. Nun mit Weißwein ablöschen und diesen etwas einreduzieren lassen.

  5. Dann die Gemüsebrühe sowie die noch heißen Bandnudeln dazugeben. Alles miteinander vermengen.

  6. Zum Schluss den Frischkäse, sowie Kräuter nach belieben dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken.


Newsletter

Werbung

Werbung

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

Für den Newsletter anmelden.

Du willst keine Neuigkeiten und Blogbeiträge verpassen?

Trage Dich mit deiner Email für den Newsletter ein und Du bekommst einmal im Monat News rund um den Blog. Inklusive der neusten Rezepte und Blogbeiträge.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

Pin It on Pinterest

Shares
Share This