Stollenkonfekt – Adventsstimmung in Portionsgröße

Stollenkonfekt, der kleine Weihnachtssnack.

Auch dieses Jahr bin ich wieder ziemlich spät dran mit Weihnachtsgebäck und Rezepte auf den Blog stellen. Den Anfang haben die Dominosteine gemacht, heute gibt es leckeres Stollenkonfekt. Die Idee dazu hatte ich schon öfter, immerhin habe ich auch schon viele “normale” Stollen gebacken.

Als dann Anfang November die ersten Blogs Weihnachtsrezepte online gestellt haben, ging auch bei mir die Planung los. Als ich bei einer liebgewonnenen Bloggerkollegin dieses Jahr Stollenkonfekt gesehen habe, dachte ich mir “jetzt wird es mal Zeit auch wleches zu machen”.

Natürlich habe ich sie nicht komplett kopiert, viel mehr habe ich mich von Ihr inspirieren lassen. Die Rede ist von der lieben Michaela von Herzelieb, eine symphatische und super ehrliche Person. Sie schreibt einen der größten (oder den größten?) Foodblog in Deutschland, ist aber nicht abgehoben und man kann sie auch als “kleiner” Blogger um Rat fragen. Ich durfte mit Ihr auch schon die ein oder andere Stunde auf verschiedenen Messen verbringen und freue mich immer wieder sie zu sehen. Also schaut mal bei ihr vorbei, das Rezept für ihr Stollenkonfekt gibt es hier.

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Stollenkonfekt


Vorbereitungszeit 1 Stunde 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 35 Minuten
Portionen 30 Stück

Zutaten

Für den Teig:

  • 50 g Pecannüsse
  • 15 g Zitronat
  • 20 g Orangeat
  • 1 Stk. Bio Zitrone
  • 1 Stk. Bio Orange
  • 50 g Rosinen
  • 3 EL Rum
  • 75 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 20 g Hefe frisch
  • 50 g Zucker
  • 200 g Weizenmehl
  • 50 g Roggenmehl
  • 1 1/2 TL Stollengewürz
  • 1/4 TL Muskatblüte gemahlen
  • 1 Prise Salz

Zum Fertigstellen:

  • 150 g Marzipan
  • 50 g Butter
  • 50 g Puderzucker

Anleitungen

Teig

  1. Pecannüsse, Zitronat und Orangeat hacken. Ca. die Hälfte der Zitronen- und Orangenschale abreiben und alles in eine Schüssel geben. Rosinen und Rum dazu und gut vermischen.

  2. Die Butter auflösen und die Milch erwärmen. Die Hefe, 1 EL Zucker und 3 EL Mehl in die Milch geben und verrühren bis die Hefe sich aufgelöst hat. Die Hefemilch ca. 10 Minuten beiseite stellen.

  3. Nun alle Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten. Diesen abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Fertigstellen

  1. Das Marzipan in zwei Portionen teilen und jeweils zu einem ca. 40 cm langen Strang rollen.

  2. Den Teig ebenfalls in zwei Portionen teilen und zu einem Rechteck (40x10 cm) ausrollen. Jeweils ienen Marzipanstrang in die Mitte legen und von beiden Seiten den Teig zur Mitte über den Marzipan klappen.

  3. Die so entstandenen Teigstränge mit Marzipanfüllung nun in jeweils ca. 15 Stücke schneiden.

  4. Die Stücke auf ein Backblech mir Backpapier legen und nochmals ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

  5. In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und wenn das Stollenkonfekt aus dem Ofen kommt, direkt damit bestreichen. Zum Schluss noch mit dem Puderzucker bestäuben und abkühlen lassen.

Newsletter

Werbung

Werbung

Alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links sind so genannte Affiliate Links. Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This