Stollen-Quarkbällchen

Die Stollen-Quarkbällchen sind der schnelle Weihnachtsstollen.

 

Mit dem Rezept für die Stollen-Qaurkbällchen habe ich etwas für alle die mal einen schnellen Stollen backen möchten, oder den Aufwand für einen richtigen Hefestollen vermeiden wollen.

Stollen-Quarkbällchen

Auch wenn man noch auf die schnelle etwas für den Adventsnachmittag braucht, ist dieses Rezept ideal. Einfach alles zusammen gerührt, im Fett ausgebacken und die Gäste können kommen. Viel Spaß mit dem Rezept und beim nachbacken.

 

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Stollen-Quarkbällchen

Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 30 Stück

Zutaten

Für den Teig:

  • 100 g Rosinen
  • 5 EL Rum
  • 200 g Quark
  • 25 ml Milch
  • 1 Stk. Ei
  • 50 ml Öl
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 225 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 1 geh. TL Stollengewürz
  • 1/4 TL Ingwer gemahlen
  • 1 Msp. Kardamom gemahlen
  • 1/4 TL Zimt gemahlen

Zum Fertigstellen:

  • 2 Liter/kg Fett
  • Zimt-Zucker

Zubereitung

  1. Die Rosinen grob hacken, mit dem Rum vermischen und etwas ziehen lassen.

  2. Inzwischen die übrigen Zutaten für den Teig in eine Schüssel wiegen, die Rum-Rosinen dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.

  3. Das Fett in einem Topf erhitzen (170°C). Aus dem Teig mit Hilfe von zwei Teelöffeln ca. 30 kleine Nocken abstechen und in dem heißen Fett, unter wenden, nacheinander goldbraun backen.

  4. Die Bällchen herausnehmen und kurz auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen. Anschließend noch heiß in Zimt-Zucker wälzen.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]