“Anzeige” Mit Tourisim Roamingfrei durch die USA reisen!

Die Tourisim SIM-Karte für die USA.

Im täglichen Leben sind wir es gewohnt so gut wie immer mit dem Smartphone online zu sein. Das ganze ändert sich aber dann im Urlaub. In der EU sind wir es mittlerweile auch schon gewohnt im Urlaub das Handy wie zuhause zu benutzen. Geht es aber über den Atlantik in die USA, dann sieht es schon ganz anders aus. Wer schon mal vergessen hat das Datenroaming abzuschalten, oder aber auch in einer Notlage das Handy in den USA benutzen musste, weiß das es die Rechung ganz schön in die Höhe treibt.

Wer im Urlaub komplett auf das Handy verzichten will, oder wenn es einem langt abends im Hotel WLAN mal emails zu checken, dann reicht es natürlich das Datenroaming abzuschalten. Wenn man aber mal zuhause anrufen, über Social Media den Urlaub mit Freunden teilen oder erreichbar sein möchte, dann ist eine USA Prepaid SIM-Karte von Tourisim genau richtig.

Auch wenn es in den USA schon an vielen Orten ein gratis WLAN gibt, ist man mit einer USA Prepaid SIM-Karte schon wesentlich freier. Für mich als Blogger ist ein Datentarif in den USA unverzichtbar. So kann ich ohne auf irgendwelche Kosten zu achten, von der Reise berichten.

Einfaches bestellen einer USA Prepaid SIM-Karte bei Tourisim.

Bei Tourisim hat man verschiedene Tarife zur Auswahl und kann sich den, für die eigenen Bedürfnisse passenden, Tarif auswählen. Will man nur einen Datentarif, oder auch einen wo man eine Flatrate zum telefonieren ins deutsche Festnetz hat. Dann gibt es noch welche mit Inklusivminuten ins deutsche Handynetz und mit Tethering. Wie viel Datenvolumen braucht man, und noch vieles mehr. Wie Ihr seht, ist die Auswahl an verschiedenen Tarifen genau wie in Deutschland, die Qual der Wahl.

Wenn man sich für einen Tarif entschieden hat, muss man noch angeben welche Größe die Sim Karte haben soll und ob man noch extra Datenvolumen oder mehr Inklusivminuten haben möchte. Tourisim benötigt dann nur noch die Reisedaten, damit die Karte passend freigeschaltet werden kann. Dann ab damit in den Warenkorb und dem USA Urlaub ohne hohe Roamingebühren steht nichts mehr im Wege.

Wie macht Ihr es im Urlaub? Habt Ihr schon mal eine Prepaid Sim Karte für einen USA Urlaub genutzt, oder plant Ihr es?

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Tourisim entstanden. Der Beitrag und meine Meinung wurden nicht von Tourisim beeinflusst.

Newsletter

Werbung

Werbung

Alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links sind so genannte Affiliate Links. Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This