Gebrannte Pecannüsse mit Lebkuchengewürz

Gebrannte Pecannüsse sind eine tolle Alternative zu Mandeln.

 

Mit den gebrannten Pecannüssen habe ich für alle ein richtig weihnachtliches Rezept. Bei gebrannten Mandeln bekommt man noch assoziationen zu einem Volksfest, aber bei diesen Pecannüssen mit Lebkuchengewürz ist definitiv Weihnachten angesagt. Im großen und ganzen ist es gleich zu den gebrannten Mandeln die es hier ja auch schon gab. Allerdings gibt es diesmal eine ordentliche Portion Gewürze und die Pecannüsse sind wesentlich besser zu kauen als die gebrannten Mandeln. Das Rezept ist also perfekt für alle die noch mehr Adventsstimmung zum knabbern haben möchten, oder etwas auf die Zähne acht geben müssen. Lasst es euch schmecken.

Hier gehts zu den gebrannten Mandeln, da seht Ihr auch Bilder bei der Schritt für Schritt Anleitung. Damit nichts mehr schief gehen kann.

 

0 von 0 Bewertungen
Drucken

Gebrannte Pecannüsse mit Lebkuchengewürz

Zubereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Portionen 20 Portionen

Zutaten

  • 200 g Zucker
  • 80 ml Wasser
  • 3 gestr. TL Lebkuchengewürz
  • 200 g Pecannüsse

Zubereitung

  1. 175 g Zucker, Wasser und Lebkuchengewürz in eine Pfanne geben, verrühren und zum kochen bringen.

  2. Die Mischung etwas kochen lassen, bis sie merklich dickflüssiger wird.

  3. Nun die Pecannüsse dazugeben und weiter kochen lassen. Dabei ständig rühren.

  4. Wenn die Zuckermasse blasen schlägt, den übrigen Zucker dazu geben und alles verrühren.

  5. Die Zuckermasse fängt nun an zu kristalliesieren und sich um die Nüsse zu legen.

  6. Das ganze unter ständigem rühren noch auf dem Herd stehen lassen, bis es schön karamellisiert ist.

  7. Nun die Nüsse auf ein Backpapier geben, verteilen und abkühlen lassen.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Werbung – Amazon Partnerlinks*

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]