Spinatquiche mit Ricotta

Die Spinatquiche mit dem besonderen etwas.

Normalerweise benötigt man für eine Quiche ja eine passende Form und den richtigen Teig, nicht so bei dieser Spinatquiche mit Ricotta. Dafür habe ich einfach eine normale Springform genommen und den Teig mit angebratenen Kartofflescheiben ersetzt.

Wem das zu aufwändig ist, kann natürlich auch einen Teig nehmen. Da gibt es ja, wenn man es eilig hat, auch schon fertige Produkte im Supermarkt. Mir gefällt es aber mit den Kartoffelschieben wirklich gut. Genauso habe ich kein Käse zum überbacken darüber gestreut, ist ja schon Feta drinne. Wer aber unbedingt noch mehr Käse möchte, kann dies natürlich tun.

So eine Quiche macht einfach spaß, egal ob beim anscheuen oder essen. Solltet Ihr euch auf jeden Fall mal auf die Liste schreiben, viel Spaß beim nachbacken. Wer allerdings Lust auf Kürbis hat, hier gehts zum Kürbis Pie.

Drucken

Spinatquiche mit Ricotta

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 6 Stücke

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln
  • 175 g Spinat
  • 1 Stk. Ei
  • 100 g Ricotta
  • Kräuter gehackt
  • 75 g Feta
  • 1 Stk. Bio Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Scheiben darin von beiden Seiten goldbraun anbraten.

  3. In der Zwischenzeit eine Springform (18 cm Ø) fetten und dann mit den Kartoffelscheiben auslegen.

  4. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Anschließend in der Pfanne kurz anbraten, bis er zusammenfällt.

  5. Den Spinat in eine Schüssel geben und mit Ei, Ricotta und Kräutern vermengen.


  6. Feta in Stücke bröseln und dazu geben. Mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut vermengen.

  7. Die Spinatfüllung nun in die Springform auf die Kartoffeln geben und glatt streichen.

  8. Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen.

Newsletter

Werbung

Werbung

Alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Links sind so genannte Affiliate Links. Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This