Hoover Damm – USA West to East

Der Hoover Damm ist ein beeindruckender Staudamm.

Nach dem Grand Canyon ging es dann direkt weiter zum Hoover Damm, bevor wir in Las Vegas für eine Nacht im Hotel eingecheckt haben.

Wenn man auf dem Weg vom Grand Canyon nach Las Vegas ist, muss man zwischendurch nur mal kurz abbiegen und ist am Damm. Wer nur in Las Vegas ist, kann von dort einen Kurztrip zum Staudamm machen.

Wir sind also den Highway abgefahren und am Damm ins Parkhaus. Es war Nachmittag und rund 41 Grad Celsius im Schatten. Schon im Parkhaus kam man kräftig ins schwitzen.

Am Staudamm kann man verschiedene Touren buchen oder man geht einfach auf dem Damm entlang und macht ein paar Bilder. Wir haben uns für einen kurzen Spaziergang über den Hoover Damm bei gefühlt 80 Grad Celsius entschieden. Als die Schuhsohlen angefangen haben zu schmelzen, und wir in knapp 20 Minuten einen Liter getrunken und ausgeschwitzt hatten, ging es wieder zum Auto und ab nach Las Vegas. Wer die Hitze nicht mag, sollte lieber am morgen zum Hoover Damm fahren.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Werbung – Amazon Partnerlinks*

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]