Monument Valley – Western und Zigarettenwerbung – USA West to East

Das Monument Valley war ein weiteres Highlight.

Die Strecke vom Arches Nationalpark bis zum Monument Valley war mit 3 Stunden recht lange, weswegen wir uns gegen 12 Uhr auf den Weg gemacht haben. Im Arches Nationalpark wurde es jetzt auch recht voll und vor allem heiß, da war so ein klimatisiertes Auto nicht schlecht.

Bei der Planung im Vorfeld erwies es sich recht schwer die beiden Nationalparks unter einen Hut zu bekommen. Im Arches gibt es viel zu sehen und die Touren im Monument Valley starten nur zu bestimmten Zeiten. Um das ganze noch ein wenig schwerer zu machen, hat das Monument Valley eine andere Zeitzone.

Deswegen sind wir schon um 12 Uhr los gefahren um ein wenig Puffer zu haben, damit wir die Tour im Moment Valley nicht verpassen.

Die einzige Tour die für uns möglich war, war die Tour mit Sonnenuntergang. Die Tour geht quer durch das Monument Valley. Man kommt auch in Ecken wo man mit dem eigenen Pkw gar nicht hin darf, bzw. es auch gar nicht schafft.

Unser Tourguide war ein junger „eingeborener“ welcher sehr locker alles erklärt hat, und auch auf die Probleme und Unterschiede der Kulturen und des Alters eingegangen ist. Eines der Highlights war die musikalische Einlage unseres Guides in einer großen Felshöhle.

Unsere Gruppe war sehr klein, insgesamt waren wir 6 Leute. Die Tour war sehr schön, auch wenn leider der Sonnenuntergang an diesem Tag nicht wirklich spektakulär war. Schade.

Als es dann dunkel war, ging unsere Fahrt dann an diesem Tage noch bis zu unserem Motel in Page.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]