Reisen Hamburg 2016 – Die Messe rund um Urlaub

Die Messe Reisen Hamburg 2016 fand vom 17.-21. Februar 2016 statt.

Die Reisen Hamburg 2016 fand in den Hamburger Messehallen statt. Die ca. 900 Aussteller stellten fünf Tage lang in zehn Hallen ihre Neuheiten und Highlights vor. In diesem Jahr nutzen ca. 76 000 Besucher die Möglichkeit sich über die verschiedenen Urlaubs- sowie Reisemöglichkeiten zu informieren.

Aufgeteilt war die Messe in verschiedene Bereiche. Neben Urlaub, Rad, Caravaning und Kreuzfahrt fanden auch zum vierten mal die Hamburger Autotage statt und waren Bestandteil des Messepreises.

Die Hallen A1, A2 und A4 standen ganz im Zeichen des Camping Urlaubes. Neben diversen Wohnwagen, Wohnmobilen gab es auch eine Menge Zubehör zu sehen. Auch etwas ausgefallenere Camping Mobile waren ausgestellt.

In der Halle B1 konnte man sich in Sachen Fahrrad und alle neuen Formen des „Fahrrads“ informieren. Auch eine Fläche für Probefahrten stand zur Verfügung.

Messe Reisen Hamburg 2016 4

Danach ging es für mich in den Hallen B2, B3 und B4 weiter. Dort haben verschiedene Touristenbüros ihre Stände aufgebaut. Auch das eine oder andere Busunternehmen hat seine Fahrten angeboten. Wer sich im deutschsprachigen Raum umsehen wollte, war hier genau richtig.

Im Anschluss besuchte ich Halle B5. Neben den internationalen Ausstellern und eher „jungen“ Zielgebieten gab es dort auch eine große Fläche für Kreuzfahrten.

Die Halle B7 bot dann eine große Fläche für Österreich und Skandinavien wo es auch Unterhaltung, Essen und trinken gab.

Zum Schluss bin ich auf dem Weg Richtung Ausgang noch durch die Halle B6, wo die Autotage Hamburg stattfanden.

Die meiste Zeit habe ich im Bereich der internationalen Ziele und Kreuzfahrten verbracht, den Rest habe ich eher schnell abgearbeitet. Der Bereich war auch am besten zu bewältigen, da dort am wenigsten los war. Die meisten Besucher waren doch eher älter und auch viele haben sich alles mitgenommen was nicht festgenagelt war.

Wer auf der Suche nach Ideen für einen Urlaub ist, oder auch direkt was buchen möchte, dem kann man die Messe ans Herz legen. Mir persönlich hat sie nichts gebracht. Ich wollte nicht an jedem Stand ein Prospekt mitnehmen oder eine Reise buchen. Auch war ich nicht darauf aus irgendwelche Stifte oder Taschen gratis abzugreifen. Vielmehr hatte ich den Eindruck das viele dort was gratis wollten und auch vom Alter her eher weniger mit dem Internet anfangen können. Die Infos die ich für einen Urlaub brauche, hole ich mir fast alle aus dem Netz.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]