Kleiner Wochenendtrip nach Schweden in den Freizeitpark Liseberg

Aus dem mal geplanten einwöchigen Skandinavienurlaub ist leider nur noch ein Wochenendtrip nach Liseberg übrig geblieben. 

Um nach Göteborg zu kommen kann man zwischen den verschiedensten Möglichkeiten wählen. Wer ohne eigenes Auto zurecht kommt, kann sich zwischen fliegen oder der Fähre Kiel-Göteborg entscheiden. Mit dem eigenen Auto gibt es die Möglichkeit über Brücken zu fahren oder verschiedene kurze Fährverbindungen zu nutzen.

Wir haben uns für eine Mischung entschieden. So ging es mit der Fähre von Puttgarden nach Rødby und danach über die Øresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö. 

Liseberg11

Der Park war am diesem Samstag wie zu erwarten recht gut besucht. Die Wartezeiten beliefen sich zwischendurch an den Top Attraktionen auf maximal 40-50 Minuten, jedoch waren sie in Schnitt nicht länger als 30 Minuten. Das Wetter war an diesem Wochenende mit blauem Himmel und rund 32 Grad zwar ziemlich warm, aber es war im Park sehr gut auszuhalten. 

Der Park hat seit meinem letzten Besuch nichts von seinem Flair eingebüßt. Immer noch findet man in den verschiedensten Parkbereichen unterschiedliche Atmosphären und kann sich überall wohl fühlen. 

Mit Kindern ist das neue, liebevoll gestaltete Kinderland „Kaninlanden“ wohl die erste Wahl. Aber auch als Erwachsener gibt es dort viel zu sehen und zumindest ein kleiner Rundgang schadet nicht. 

Liseberg8

Wer den Trubel im unteren Parkbereich entgehen will, der sucht sich ein schönes Plätzchen auf dem Namengebenden Liseberg. Dort ein schattiges Plätzchen, ein leckeres Eis  und einfach den zwei großen Achterbahnen Helix und Lisebergbanen zuschauen wie sie sich um den Berg winden. 

Natürlich gibt es neben diesen zwei großen Achterbahnen auch noch jede Menge andere Fahrgeschäfte zu erleben. Ein Rafting, Wasserbahn, Kettenkarussell, Free Fall Tower und noch vieles mehr. 

Der Park bietet für jeden etwas und hat auch etwas Unterhaltungsprogramm. Man kann entweder einen kleinen Betrag für Eintritt zahlen, und bezahlt dann die Fahrten extra. Oder man nimmt das teurere Ticket was alles abdeckt. Durch dieses Modell kann es auch sein das der Park sehr voll ist, aber an den Attraktionen nicht. Viele der einheimischen gehen an den Wochenenden oder abends in den Park um etwas zu essen oder diverse Künstler zu sehen. 

Liseberg6

Das einzige was auch im großen Ticket nicht enthalten ist, ist das Spukhotel Gasten. Dort wird man in kleinen Gruppen durch verschiedene Räume des „Hotels“ geschickt und von dem ein oder anderen erschreckt. Das Spukhotel ist aufwendig thematisiert und auf jeden Fall seinen Preis wert. 

Liseberg1

Unser Mittag- und Abendessen haben wir im Bereich des Spukhotel Gasten eingenommen. Mittags gab es im SB Restaurant Skeppsmagasinet leckeren Fisch. In Schweden kommt man mit Englisch ja sehr gut durch, nur leider waren die angeschlagenen Karten dort nur auf Schwedisch. Klar kann man sich einiges zusammenreißen, aber man muss sich schon etwas durchfragen. Diese Fragerei hält wiederum den Verkehr in einem SB Restaurant doch stellenweise erheblich auf. 

Liseberg12

Zum Abendessen sind wir in die Gasten Ghost Bar gegangen. Die leicht gruselige Atmosphäre und Dekoration dort war wirklich sehr gelungen. Das Personal war sehr freundlich und es gab eine Englische Karte für uns. Obendrauf war das Essen auch noch lecker. 

Übernachtet haben wir in direkter Nähe des Parks. Durch den Tunnel unter der Autobahn war man zu Fuß schnell im Park. Die Unterkunft war wie von einem Bed & Breakfast zu erwarten. Einzig die Besitzer waren nicht wirklich freundlich. So mussten wir zwei mal zur Unterkunft laufen weil keiner da war wie verabredet. Auch gab es keinen Hinweis das man in der Straße nicht parken darf. Das hat uns einen Strafzettel von 50 € eingehandelt. Hätte man erwähnen können, aber immerhin hatten noch einige mehr einen Strafzettel. Die Uhrzeit auf den Strafzettel war im übrigen 4:58 Uhr, also noch fast mitten in der Nacht. 

Alles in allem war es trotzdem ein toller kleiner Wochenendtrip. Vor allem war das Wetter mehr als genial mit über 30 Grad und blauen Himmel. 

Ich kann euch Liseberg nur ans Herz legen, toller Park. 

Hier noch ein kleiner Zusammenschnitt mit bewegten Bildern aus Liseberg.

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]