Restaurants auf der Oasis of the Seas

Italienisch, amerikanisch, Buffet oder doch fine dining? Die Restaurants auf der Oasis.

Hier ein kleiner Überblick über das Gastronomische Angebot an Bord der Oasis of the Seas.

Die im New Yorker Stil gehaltene Sorrento’s Pizzeria hat mittags und abends geöffnet. Dort ist Selbstbedienung und keine Zuzahlung fällig.

Oasis 10

 

Das Café Promenade hat rund um die Uhr geöffnet und bietet Snacks und Süßes, sowie die obligatorischen gratis Getränke ohne Zuzahlung an.

Oasis 38

Der kleine Cupcake Cupboard Laden bietet verschiedenste Cupcakes an. Die Cupcakes sind einzeln erhältlich und kosten extra. Wobei es auch Angebote mit mehreren Cupcakes in einer Box für weniger Geld gibt. Desweiteren bieten sie Kurse an, wo man einen Cupcake dekorieren kann. Die kosten nicht so viel und sind eigentlich ganz lustig.

 

 

Bei Starbucks gibt es das übliche Sortiment. Im Vergleich zu einem Starbucks an Land muss man aber ein paar Abstriche machen. Das Starbucks ist zuzahlungspflichtig und hat die an Land in den USA üblichen Preise.

Oasis 13

Das Steak-Haus Chops Grille hat nur abends geöffnet und es wird eine Zuzahlung von 25 $ fällig. Eine Reservierung ist empfehlenswert und kann schon 90 Tage vor der Fahrt online gemacht werden.

Oasis 35

150 Central Park ist das Fine-Dining Restaurant an Bord mit einem 6 Gänge Menü. Es hat lediglich abends geöffnet und kostet 40 Dollar extra. Auch hier kann man im Voraus online reservieren. Bei unserem Besuch war es aber sehr schlecht besucht und wir haben bei unserem ersten Besuch das Angebot bekommen noch ein zweites mal für 20 % Rabatt zu kommen.

Oasis 20

Im italienische Restaurant Giovanni´s Table kann man mittags und abends essen. Mittags beträgt die Zuzahlung 15 Dollar und abends 20 Dollar. Reservierungen sind auch hier online ab 90 Tage vor Reisebeginn möglich.

Im Park Café, einem kleinen SB-Restaurant, kann man morgens, mittags und abends ohne Zuzahlung Snacks, Salate, Sandwiches, Desserts und mehr genießen. Kaffee, Tee und Eiswasser gibt es ebenfalls kostenlos.

Die Weinbar Vintages hat, wie es schon der Name sagt, ein großes Angebot an Weinen und bietet Tapas sowie Käse an. Das Vintages hat mittags und abends geöffnet. Preise richten sich nach der Karte.

Oasis 18

Jonny Rockets ist der 50er Jahre Diner auf dem Boardwalk. Hier werden gegen eine Zuzahlung mittags und abends Hamburger, Pommes, Milkshakes und mehr geboten. Zum Frühstück welches ohne Zuzahlung serviert wird, gibt es French Toast, Pfannkuchen, Eierspeisen und mehr.

Oasis 4

Das Fischrestaurant Seafood Shack, hat zum Mittag- und Abendessen geöffnet. Es ist hübsch dekoriert, wie man sich ein Fischrestaurant an einem Boardwalk an der Küste vorstellt. Die Preise richten sich nach der Karte.

Oasis 3

Im Boardwalk Donut Shop kann man sich den ganzen Tag klassische Donuts mit Glasur ohne weitere Zuzahlung holen.  

Oasis 8

An der Boardwalk Bar gibt es neben klassischen Cocktails und anderen Getränken auch kleine Snacks mittags und abends. Die Getränke gibt es zu regulären Preisen, die Snacks mit Zuzahlung

Im Ice Cream Parlor kann man täglich ab Mittag Eiscreme und Milchshakes gegen eine Gebühr genießen.

Das Solarium Bistro bietet gesunde Alternativen in Buffetform an. Morgens und mittags ohne Zuzahlung. Abends wird das Solarium Bistro in ein romantisches, in weiß gehaltenes Bistro verwandelt. Abends beträgt die Zuzahlung 20 Dollar. Abends kann man auch 90 Tage im Voraus reservieren. Was ich nur empfehlen kann. Leckere Gericht in ganz intimer Atmosphäre!!

Im asiatische Restaurant Izumi gibt es abends Sushi, heißen Stein und noch mehr asiatische spezialitäten. Neben einer Zuzahlung kommen noch Preise laut Speisekarte auf einen zu. An Seetagen hat das Izumi auch mittag geöffnet, bietet dann aber keinen heißen Stein an.

Wipe Out Café. Das Selbstbedienungsrestaurant hat typisch amerikanisches Fastfood wie Hot Dogs und Burger im Angebot. Es ist keine Zuzahlung nötig und hat morgens, mittags und abends geöffnet.

Das Hauptrestaurant Opus Dining Room erstreckt sich über 3 Decks. Bei täglich wechselnden Karten kann man ohne Zuzahlung auf den Decks 3 und 4 zu festen Tischzeiten und Tischen essen. Auf Deck 5 bietet der Opus Dining Room auch ohne Zuzahlung das My Time Dining an. Hier kann man vorab seine gewünschte Tischzeit reservieren und auch täglich variieren.

Wer gerne in einem Buffet-Restaurant essen möchte, dem steht das Windjammer Marketplace zu allen Mahlzeiten kostenlos zur Verfügung. Zu den Haupt-Essenszeiten bilden sich allerding morgens und mittags lange Warteschlangen am Eingang.

Ergänzt werden die Essensoptionen durch den Room Service, der im Reisepreis inbegriffen. Allerdings gibt es ab 24 Uhr einen Zuschlag von 3,95 Dollar pro Bestellung.

Im Spa Bereich gibt es das Vitality Café. Dort gibt es morgens, mittags und abends ohne Zuzahlung gesunde Snacks. Das Obligatorische Eiswasser sowie Tee und Kaffee sind ebenfalls kostenlos. Diverse frisch gepresste Säfte, Tees und Smoothies haben a la carte Preise.

Wer es richtig exklusiv mag, der kann das Abendessen am Chefs’s Table reservieren. Für 95 Dollar ißt man im kleinen Kreis mit 14 Personen und ein Chefkoch bereitet das Essen vor den Augen der Gäste zu. Die Weine sind im Preis inbegriffen.

 

Werbung

Ein Bier zur Belohnung.

Werbung

Werbung – Partnerlink*

Craftbeer Pakete

Werbung – Amazon Partnerlinks*

Partnerlinks / Affiliate Links

Alle mit einem Stern* oder Amazon Logo  gekennzeichneten Links sind so genannte Partnerlinks (Affiliate Links). Wenn Ihr darauf klickt und dort einkauft, geht eine kleine Provision an Reisegabel. An eurem Preis ändert sich dadurch natürlich nichts. Mehr dazu erfahrt Ihr hier.

[jetpack-related-posts]