Riesen Zimtschnecke – ein Traum aus Hefeteig und Zimt

Die Riesen Zimtschnecke ist der große Bruder für die Kaffeetafel der kleinen Version.

Bei der Riesen Zimtschnecke kommen alle Liebhaber der kleinen Version auf Ihre kosten. Vom Arbeitsaufwand macht es nicht viel unterschied, aber die Riesen Zimtschnecke macht am Nachmittag auf der Kaffeetafel schon ein anderes Bild als die kleinen.

Mir ging es bei dieser Version hauptsächlich um das andere Aussehen. Ich habe ja schon mal kleine mit Pecannüssen gemacht, die gibt es hier. Es macht wirklich schon ein anderes Bild ob man etwas in klein oder groß macht. Der ein oder andere mag die kleinen Teilchen nicht, andere haben gerade diese lieber.

Mit der Riesen Zimtschnecke habe Ich mich bewusst für eine große Form entschieden in der ich dieses leckere, saftige Gebäck mache. Ich wünsche euch viel Spaß damit.

Riesen-Zimtschnecke 10

 


Portionen 1Kuchen (30 cm Ø)
Vorbereitung 25Minuten
Kochzeit 20Minuten
Wartezeit 2Stunden
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Riesen Zimtschnecke - ein Traum aus Hefeteig und Zimt
Es müssen ja nicht immer kleine Zimtschnecken sein, auch in der großen Variante schmeckt es.
Zutaten
Für den Teig:
Für die Füllung:
Für die Glasur:
Portionen: Kuchen (30 cm Ø)
Einheiten:
Anleitungen
Teig:
  1. Wasser und Milch lauwarm erwärmen und die Hefe darin auflösen. Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen. Hefemilch, Butter und Ei dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
  2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen (ca. 40 x 50 cm).
Füllung:
  1. Die Butter schmelzen, Zimt und Zucker vermischen.
  2. Den ausgerollten Teig mit der Butter bestreichen und den Zimt-Zucker darauf streuen.
  3. Den Teig in 3-4 cm breite Streifen schneiden.
  4. Einen Teigstreifen zu einer Schnecke rollen und mittig in eine gefettete Springform oder Pizzablech ( 30 cm Ø) legen. Die übrigen Streifen nacheinander darum legen.
  5. Die Riesen Zimtschnecke noch mal ca. 10 Minuten gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Glasur:
  1. Puderzucker, Milch und Ahornsirup zu einer glatten Glasur verrühren und auf der Zimtschnecke verteilen.
Rezept Hinweise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.