Limettenkuchen mit Osterhase

Der Limettenkuchen versteckt den süßen Osterhasen.

Mit dem Rezept für den Limettenkuchen mit Osterhasen habe ich auch mal eine eigene Version eines Kuchens mit Muster gemacht.

Ich habe schon oft Kuchen mit einem Muster in der Mitte gesehen, wie z.B. einen Stern an Weihnachten, aber noch nie einen in schwarz-weiß gemacht. Letztes Jahr habe ich dann zu Ostern einen Schokokuchen gebacken und darin eine „Karotte“ versteckt.

Dieses Jahr zu Ostern gibt es dann mal die klassische Version in schwarz-weiß. Der Hase ist aus Schokoladenteig und der helle Teig ist abgeschmeckt mit Limette. Als Dekoration eine Limettenglasur und ein bisschen Limettenabrieb, fertig ist der leckere und frische Osterkuchen.

Limettenkuchen mit Osterhase

Als Untergrund habe ich HORI Laminat benutzt, das mir freundlicherweise von casando.de zur Verfügung gestellt wurde.

Portionen 10Stücke
Vorbereitung 30Minuten
Kochzeit 1Stunde
Wartezeit 3Stunden
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Limettenkuchen mit Osterhase
Ein fruchtiger Rührkuchen mit perfekter Osterdekoration.
Zutaten
Für die Hasen:
Für den Limettenteig:
Für die Glasur:
Portionen: Stücke
Einheiten:
Anleitungen
Hasen:
  1. Butter, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät cremig rühren.
  2. Ei unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Darauf aus Alufolie eine Begrenzung bauen, das man ein Rechteck von ca. 14 x 20 cm bekommt.
  4. Den Teig einfüllen, glatt streiche und im vorgeizten Ofen bei 175°C ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  5. Aus dem Teig mit einem Ausstecher Hasen ausstechen und beiseite legen.
Limettenteig:
  1. Die Limette waschen und Schale abreiben. Limette halbieren und den Saft auspressen.
  2. Butter, Zucker, Salz, Limettenschale und -saft mit dem Handrührgerät cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren.
  3. Mehl und Backpulver mischen und mit dem Joghurt unterrühren.
  4. In eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform (11 x 25 cm) die Hasen mittig hineinstellen. Den Teig vorsichtig an den Seiten einfüllen. Teig etwas über die Hasen streichen, so das man sie nicht mehr sieht.
  5. Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 175°C ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Kuchen dann vorsichtig herausnehmen und komplett auskühlen lassen.
Fertigstellen:
  1. Limette waschen und Schale abreiben. Limette halbieren und den Saft auspressen.
  2. Puderzucker mit ca. 1 EL Limettensaft verrühren. Die Glasur auf dem Kuchen verstreichen und die Limettenschale darauf verteilen.
  3. Den Kuchen ca. 30 Minuten beiseite stellen, damit die Glasur etwas fest werden kann.
Rezept Hinweise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *