Blondie mit Schokoladen-Brownie-Eis

Der Blondie mit Schokoladen-Brownie-Eis ist ein tolles Dessert.

Blondie mit Schokoladen-Brownie-Eis ist der perfekte Genuss für alle Schokoladen-Liebhaber. Die Rezepte dazu habe ich die letzten zwei Wochen schon einzeln gepostet, jetzt gibt es das ganze als Dessert zusammengestellt.

Hier gehts zum Blondie und dem Schokoaldeneis mit Browniestückchen.

Ein gutes Schokoladeneis mit Browniestückchen, kombiniert mit einem saftigem Blondie, ist ein tolles Dessert. Am besten schmeckt es natürlich wenn der Blondie noch lauwarm ist, und man ihn mit dem kalten Eis kombinieren kann. Vor allem für Schokoholics ist das Dessert ist ein toller Abschluss eines Menüs.

Blondie mit Schokoladen-Brownie-Eis

Portionen 15Stücke
Vorbereitung 20Minuten
Kochzeit 15Minuten
Wartezeit -
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Blondie - für alle Fans der weißen Schokolade
Für alle die weiße Schokolade lieber mögen.
Zutaten
Für die Blondies:
Zum Fertigstellen:
Portionen: Stücke
Einheiten:
Anleitungen
  1. Die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen.
  2. Inzwischen Eier, Salz und Zucker cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen.
  3. Die Schokoladen-Butter-Mischung in das Ei rühren. Den Mehl-Mix vorsichtig unterheben.
  4. Die Blondie-Masse in eine gefettete Auflaufform* (ca. 18x27 cm) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze 10-15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  5. Den Blondie in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept Hinweise

 

Portionen 15Kugeln
Vorbereitung 45Minuten
Kochzeit 15Minuten
Wartezeit 6Stunden
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schokoladeneis mit Browniestückchen
Wer Schokolade mag, wird dieses Eis lieben.
Zutaten
Für das Eis:
Für den Brownie:
Portionen: Kugeln
Einheiten:
Anleitungen
Eis:
  1. Schokolade grob hacken. Sahne, Milch, Zucker und Eigelbe in eine Metallschüssel geben und verrühren.
  2. Das Ganze über einem warmen Wasserbad unter ständigem rühren zur Rose abziehen. (bis auf eine Temperatur von max. 85°C erhitzen)
  3. Die Schokolade in die warme Eismasse geben und verrühren bis sie sich aufgelöst hat. Die Masse durch ein Sieb gießen und ca. 4 Stunden kalt stellen.
Brownie:
  1. Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter über einem warmen Wasserbad schmelzen.
  2. Ei, Salz und Zucker cremig aufschlagen. Die Schokoladen-Butter Mischung in das Ei rühren.
  3. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und in die Eier-Schoko- Mischung rühren.
  4. Den Brownieteig in eine gefettete Springform (18 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen.
Fertigstellen:
  1. Die Eismasse in einer Eismaschine frieren. Inzwischen den Brownie aus der Form lösen und in Stücke schneiden.
  2. Das Eis aus der Maschine holen und die Browniestücke unterheben. Anschließend das Eis mindestens 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.
Rezept Hinweise

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.