Seetage – Entspannung oder Langeweile?

Seetage sind für die Einen der Grund einer Kreuzfahrt, für die Anderen das notgedrungene Übel zwischen den Landtagen.

Unsere Reise auf der Oasis führte uns in die westliche Karibik und Mexiko. Darin waren neben den Anläufen von Labadee auf Haiti, Falmouth auf Jamaika und Cozumel in Mexiko auch drei Seetage enthalten.

Aber selbst wenn man kein Sonnenanbeter oder Bücherwurm ist findet man genug Beschäftigung an einem Seetag.

Natürlich fängt ein Seetag, wie jeder Hafentag auch, mit einem ordentlichen Frühstück an. Je nach Vorliebe entscheidet man sich dann für eines der zahlreichen Restaurants an Bord. Je nach Lust und Laune kann man kann sich z.B. im Hauptrestaurant bedienen lassen, am Buffet sich selbst den Teller vollschlagen oder man bevorzugt den Kabinenservice und frühstückt gemütlich auf seinem eigenen Balkon (Wenn man denn einen hat).

Wer nicht zwingend zu einer bestimmten Uhrzeit in einem bestimmten Restaurant essen möchte, der kann sich auf der Kabine am TV informieren. Der interaktive TV zeigt die Wartezeiten bzw. Füllstände der einzelnen Restaurants an und man kann so größe Wartezeiten und überfüllte Buffets umgehen. Nach dem Frühstück hat man die Qual der Wahl um den Seetag zu gestalten. Royal Caribbean bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Veranstaltungen über den ganzen Tag verteilt an. An Seetagen findet auch die ein oder andere Show schon am Nachmittag statt.

Mittags heißt es dann natürlich wieder essen gehen. Auch hier hilft es am TV zu schauen was in den verschiedenen Restaurants los ist.

Nachmittags dann mal ein kleines Nickerchen auf dem Balkon oder am Pool ist an einem Urlaubstag auf See auch nicht verkehrt 😉

Aber Royal Caribbean bietet genug Unterhaltung um den ganzen Tag beschäftigt zu sein. Schwimmen in einem der Pools, Mini Golf, Eislaufen, Wellenreiten, Tischtennis, Basketball, Zipline Seilrutsche, diverse Paraden auf der Royal Promenade, Cupcakes dekorieren und vieles mehr!

Bei dem Angebot geht selbst ein Seetag sehr schnell vorbei und es geht schon wieder zum Essen. Nach dem Abendessen dann noch eine Show und zum Tagesabschluss ein leckeres Getränk in einem der vielen Bars, vielleicht sogar noch nette Livemusik. Auch ein Seetag bleibt spannend und geht schnell vorbei.

Seetag

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *